SuperTuxKart

SuperTuxKart , auch bekannt als STK , ist eine freie und Open-Source – Kart – Rennspiel , unter den Bedingungen der verteilten GNU General Public License , historisch unter Version 2 der Lizenz, aber unter Version 3 seit 2008 [1] Es verfügtMaskottchen der verschiedenen Open-SourceProjekten. SuperTuxKart ist Cross-Plattform, auf laufende Microsoft Windows , OS X , Linux , AmigaOS 4 , AROS , MorphOS und anderen UnixSystemen. [2] die aktuelle stabile Version des Spiels istVersion 0.9.2 und wurde am 1. Juli veröffentlicht, 2016. [3] SuperTuxKart Features, seit seiner Version 0.9, eine komplett neue GrafikEngine namens „Antarktis“ . [4]

SuperTuxKart begann als TuxKart , einem Open – Source – Spiel für Linux von Steve Baker , die nach Version 0.4.0 entwickelt gestoppt.

Gameplay

SuperTuxKart ‚ s Gameplay ist ähnlich wie Mario Kart hat aber ausgeprägter geworden im Laufe der Zeit. Die Charaktere sind Open – Source – Maskottchen, mit Mozilla Thunderbird das Rennen Schiedsrichter zu sein. Das Spiel kann im Einzelspieler oder lokalen Multiplayer – Modus gespielt werden. Online und vernetzte Multiplayer geplant in Version 0.9.3 hinzugefügt werden. [5]

SuperTuxKart hat mehrere Renn-Modi:

  • Story-Modus / Herausforderungen: Rennen gewinnen, oder füllen eine Spur unter einer gewissen Zeit Karts und Tracks entriegelt;
  • Einzelspieler: Normal Rennen, Zeitfahren, Mitläufer, Ostereiersuche, Three-Strikes-Battle (mit AI), Fußball-Modus (mit AI);
  • Multiplayer: Normal Rennen, Zeitfahren, Mitläufer, Three-Strikes-Schlacht, Fußball-Modus

Geschichte

SuperTuxKart basiert auf TuxKart . Im Jahr 2004 wurde TuxKart von ausgewählten The Linux Game Tome ihr „Spiel des Monats“ Projekt. Das Projekt kollabiert aufgrund von Meinungsverschiedenheiten, und das Projekt gegabelt wurde. Das Ergebnis, genannt SuperTuxKart blieb unspielbar und nicht gewartet , bis 2006 , als Jörg „Wanderer“ Henrichs [6] das Projekt und wiederbelebt, mit Hilfe von Eduardo Hernandez “ coz „Munoz, [6] veröffentlicht das Spiel in einem spielbaren Zustand. [5] im Jahr 2008 Marianne Gagnon (aka.“ Auria „) dem Projekt angeschlossen und schließlich ersetzt Munoz als einer der Projektleiter nach seinem Ruhestand. [7]

Im Jahr 2010 SuperTuxKart wechselte von mit entfernt SDL und PLIB Bibliotheken für Grafiken und begann mit der Verwendung von Irrlicht – Engine . Diese Änderung wurde in Version 0.7 fertig gestellt. [5] Im Jahr 2013 und 2014, das Spiel teilgenommen Google Summer of Code als Mentoring – Organisation. [8] Die Migration des Code – Repository (aber nicht das Asset – Repository) [9] von Source auf GitHub wurde am 17. Januar 2014 offiziell bekannt gegeben [10] (der Download – Seite bleibt auf Source). Am 21. April 2015 Version 0.9 veröffentlicht wurde , die eine stark modifizierte Version von Irrlicht, verwendet [11] , die eine völlig neue Grafik – Renderer genannt Antarktis, [12] , die eine bessere Grafik Aussehen und Funktionen wie aktiviert dynamische Beleuchtung , Ambient Occlusion , Tiefe Feld , globale Beleuchtung und so weiter.

Charaktere

Ähnlich wie bei WarMUX , sind die offiziellen Zeichen die Maskottchen der freien und Open – Source – Projekte, mit Ausnahme von Nolok, die nicht eine bestimmte Open – Source – Projekt vertreten ist, wurde aber von dem erstellten SuperTux Spiel Team als Feind der Tux. Es gibt auch andere Zeichen, die als Add-ons von der heruntergeladen werden kann SuperTuxKart Add-ons – Website.

offiziellen Charakter Projekt
Thunderbird (Schiedsrichter) Mozilla Thunderbird
Smoking Linux
Adiumy Adium
Beastie BSD
Emule eMule
Hexley Darwin
Pidgin Pidgin
Suzanne Mixer
Wilber GNU Image Manipulation Program (GIMP)
Beagle (ehemals) Beagle Desktop Search
ElePHPant PHP
Gnu GNU
Konqi K Desktop Environment
Nolok Nolok von SuperTux
Geschwollen OpenBSD
Xue Xfce
Sara OpenGameArt.org
Mozilla (ehemals) Mozilla
Amanda window Maker
Gavroche Medien Goblin
Add-on-Charakter Projekt
Geeko OpenSUSE
Alternative Tux Linux
Blinky FreeDOS
Das Böse Tux Linux
Minix Minix 3
Chinchila Big Buck Bunny
Klebrig WebGUI
Minix Tux Minix 3 ; Linux
MM001 Keiner
GolfGTI Volkswagen Golf
Kätzchen AROS
Futter Keiner
Catapult Ted Keiner
Python Schlangen
Skirpy Keiner
Choqok Choqok
Penny SuperTux
Philae Keiner
Amiga Amiga OS
Bryan Keiner
Konqo Keiner
androide androide
Audacity Mädchen Kühnheit
Herr Eisblock SuperTux
Proog Blender Foundation
Übertragung Übertragung
Buggie Bugzilla

| – Linux-Kart-NONE

Tracks

Die meisten Standard – Spuren müssen , indem Sie aktiv Herausforderungen im entriegelt werden Story – Modus .

Standard Tracks Add-On Tracks
Treibsand Tux Tollway
Oliver Mathe-Klasse Industrie
Cocoa Temple Schnell-Tal
Hazienda Carnaval del Cacao
Nessie Teich Las Dunas Stadion
Subsea Die Insel
Grünes Tal Volcan Insel
snow Peak Old Star Track
Blackhill Mansion Geheimer Garten
Rund um den Leuchtturm Beehive (Beta)
Alte Grube Die alte Insel
Glänzende Suburbs amazonischen Journey
Bovine Barnyard Extreme Spielplatz Stadion ( Arena )
Gran Paradiso Insel Labirus ( Arena )
STK Unternehmen Parkade ( Arena )
Minigolf Zwei Türme ( Arena )

Empfang

Full Circle Magazine namens SuperTuxKart als einer der fünf besten Rennspiele für Linux, es als das Spielbeschreibenum zu versuchenwenn Sie „müde von realistischen Fahr“ sind. [13] Linux Journal lobte auch das Spiel und sagtedass „die Kurse in SuperTuxKart sind lustig, bunt und einfallsreich „und dass“ Wenn Sie das Original gespielt haben,Sie von der neuen, enorm verbessert, SuperTuxKart beeindruckt sein. „ [14] Auch wenn es in das nicht machen APC Mag Top fünf kostenlose Spiele, es erhielt eine lobende Erwähnung. [15] Im Jahr 2009 TechRadar zitiert es als eines der besten Spiele auf einem Linux zu setzen Netbook . [16]

Referenzen

  1. ^ „supertuxkart / stk-Code Git ID eb482c7 begehen: die GPL – Version zu GPLv3 aktualisiert.“ . Github . Abgerufen 21 Dezember zum Jahr 2015 .
  2. ^ „SuperTuxKart Downloads“ . SuperTuxKart . Abgerufen 24 Juli 2012 .
  3. ^ „STK 0.9.2 Release“ .
  4. ^ “ Die Antarktis – Engine“ .
  5. ^ zu:ein b c „FAQ – SuperTuxKart“ . SuperTuxKart . Sourceforge . Abgerufen4 Juli 2013 .
  6. ^ zu:ein b Datei data / KREDITE von SuperTuxKart 0.4 Verteilung
  7. ^ Goodwin, Charles (6. April 2007). „Open Source Spiele: Interview: Ingo Ruhnke aka Grumbel“ . Abgerufen 28 April, 2012 .
  8. ^ SuperTuxKart in GSoC 2013 teilnehmen , stkblog.net. 8. Februar 2014 abgerufen.
  9. ^ https://github.com/supertuxkart/stk-code/blob/master/INSTALL.md
  10. ^ Henrichs, Joerg (17. Januar 2014):Migration auf GitHub.
  11. ^ Antarktis: Übersicht
  12. ^ Antarktis: Technische Daten
  13. ^ Min, Andrew (Oktober 2007). „Top Five Racing Games“ (PDF) . Full Circle Magazine (6) . Abgerufen 4 Juli 2013 .
  14. ^ Gagné, Marcel (1. November 2007). „Kochen mit Linux – weil nichts sagt High Performance wie ein gutes Rennen“ . Linux Journal . Abgerufen4 Juli 2013 .
  15. ^ Sbarski, Peter (21. Januar 2008). „Top 5 am besten (kostenlos) Open -Source – Spiele“ . APC . Abgerufen 5 Juli 2012 .
  16. ^ Oxford, Adam (12. Februar 2009). „12 der besten Spiele für Linux -Netbook“ . TechRadar . Abgerufen 4 Juli 2013 .

By rastapax – Image utilisée dans SuperTuxKart, CC BY-SA 3.0, Link

Ähnliche Spiele