Rückblick (1992 - Videospiel)

Rückblick (1992 – Videospiel)


Rückblick , veröffentlicht als Rückblick: Auf der Suche nach Identität in den Vereinigten Staaten, ist ein 1992 Science – Fiction – Kino – Plattform – Spiel , entwickelt von Delphine Software von Frankreich und veröffentlicht von US Gold in USA und Europa, und Sunsoft in Japan.

Das Spiel wurde gerichtet, geschrieben / entworfen und teilweise programmiert von Paul Cuisset , der zuvor das Abenteuerspiel geschaffen hatte Future Wars . Rückblick wurde ursprünglich für die frei Amiga 1992, die zwar ursprünglich für die erstellte Mega Drive / Genesis , [2] und dann zu portierten MS-DOS , Acorn Archimedes und super NES in 1993 – zu welchem Zeitpunkt die Sega Genesis / Mega Drive / Genesis – Version auch veröffentlicht wurde. CD-ROM – Versionen von Flashback für die Sega CD , 3DO , CD-i , MS-DOS , Apple Macintosh und das FM Towns wurden während 1994 und 1995, zusammen mit einer Patrone Version für die frei Atari Jaguar im Jahr 1995.

Ursprünglich beworben als “ CD-ROM – Spiel auf einer Patrone“, bietet das Spiel komplett von Hand gezeichneten Kulissen und alle Animation ist rotoscoped , Bewegungen eine ungewöhnliche Flüssigkeit geben, ähnlich wie bei der früheren Prince of Persia . Die Capture – Technik von Flashback wurde unabhängig erfunden Prince of Persia , und verwendet eine kompliziertere Methode der ersten Videobilder auf Folien zu verfolgen.

Das Spiel war ein kommerzieller und kritischer Erfolg und wurde in den aufgeführten Guinness World Records als das meistverkaufte Französisch – Spiel aller Zeiten. Es wurde von einer Fortsetzung folgte dem Titel Fade to Black im Jahr 1995. Im Jahr 2013, ein Rückblick Remake von VectorCell wurde für den PC und Konsolen veröffentlicht.

Gameplay

Als filmische Platformer , Rückblick bietet Gameplay ähnlich der von 1989 des Prince of Persia und Delphine eigenen Another World 1991 veröffentlicht erstreckt Jede Ebene eine große Anzahl von Nicht-Scrolling – Bildschirme, von denen fast alle mehrere Höhenstufen verfügen – erfordern die Spielerfigur Conrad zu springen, auf Leisten greifen, klettern, verwenden Aufzüge und auf den unteren Ebenen fallen. Conrad zeigt realistische menschliche Laufgeschwindigkeit und Sprungkraft sowie realistische Schwäche – er wird sterben , wenn er von einer zu großen Höhe fällt.

Conrad trägt auch eine Pistole mit unbegrenzter Munition, ein Schutzschild (die vor dem Wiederaufladen benötigt eine bestimmte Anzahl von Schüssen absorbiert), und ein tragbares Kraftfeld (die als Barriere wirken kann, um Feinde Laserschüsse abzulenken).

Als Conrad sieben Ebenen des im Laufe des Spiels durch, wird er zunehmend mit räumlichen Rätsel präsentiert, erfordern den Spieler zu entdecken , wie er zu seinem Ziel zu leiten. Gegen Ende des Spiels erhält Conrad ein Teleportationsgerät, und ist durch das Werfen Sie das Gerät in Bereichen , um die Fortschritte der Lage , die er sonst nicht in der Lage sein würde , zu erreichen.

Plot

Das Spiel beginnt im Jahr 2140 , als die aktuell unbenannte Protagonist in einem Dschungel auf aufwacht Titan , nachdem er von Mutanten mit einem Speeder und abgestürzt Landung verfolgt wurde. Völlig ahnungslos, wer er ist, ruft er einen holocube. Der holocube weist ihn an, dass sein Name Conrad B. Hart ist und sein Freund Ian in New Washington zu treffen. Nach Reihe von gefährlichen Hindernissen und Mutanten seinen Weg Bewachung, kauft er ein Anti-Schwerkraft – Gürtel von einem Mann , Kredite , um mit New Washington über Abgrund zu betreten.

Er lokalisiert Ian durch ein Paar von beschädigten Kopse angegriffen wird. Nachdem er sie zerstört, nutzt Ian zum Glück einen Regenerator Conrad seine Erinnerungen zurück zu holen: Für seine „Ende des Jahres Arbeit“ er eine Brille hatte aufgebaut , die molekulare Dichte messen und entdeckte versehentlich , dass Gestaltwandlung Ausländer in die menschliche Bevölkerung gemischt hatte. Die Aliens erkannte , dass er untersucht sie und fing an,ihn zu zielen. Aus Angst Speicherlöschung , nahm er sich die holocube mit Anweisungen verwenden, und an Ian eine Kopie seines Gedächtnisses. Erfasst wurden seine Erinnerungen von einem unbekannten Mann gelöscht und die er aus dann entkam. Zur Rückkehr zur Erde, Ian teilt ihm mit, dass das Ticket zu teuer ist und der einzige Weg , eine zu bekommen , ist die Show – Spiel namens Tod Turm, und falsche Papiere, im Besitz von Jack in der Bar arbeitet, ist für einen Pass erforderlich. Aber aufgrund der hohen Kosten „Papiere, Jack ihm rät , einen Job mit der Arbeitserlaubnis vom Chef zu bekommen. Nach der Serie von gefährlichen Arbeiten abgeschlossen und genügend Zuweisung der Mittel erhält Conrad falsche Papiere und dann besucht Tod Turm.

Conrad gewinnt den Wettbewerb mit großen Preis, ein Ticket zur Erde. Angekommen in der Ziel gibt er falsche Papiere bei der Sicherheits Pass entfernt. Gang of Polizisten drohen ihm auf dem Weg. Er macht seinen Weg zum Paradise Club, das Versteck ‚Aliens. Als er vermeidet durch eine grüne Falle aufgelöst wird, versteckt er sich in der Decke Lüftungs drei Ausländer als Morphs bekannt auszuspionieren, und einer von ihnen ist seine Entführer in Menschengestalt. Die Aliens zeigen einen Plot zu manifestieren Menschen mit der Fähigkeit, ihre benötigten Energie zu erzeugen und die menschliche Art zu zerstören. Doch Conrad bricht aus Versehen durch die Lüftungs und erkannt wird, so weggenommen.

Bald ein Todesturm öffnet Terminator Conrad Zelle und versucht , ihn zu töten, aber Conrad entkommt mit knapper Not durch seine Waffe zu holen und sie weg zu schießen. Nach der Einrichtung tiefer zu erforschen, entdeckt er einen Teleporter, und verwendet sie sich sofort sehr weit entfernten Heimatplaneten auf die Morph zu transportieren.

Er findet einen menschlichen Gefangenen namens Phillip Howard Clark. Als er sein Gefängnis öffnet, erscheint die Morph und führt Phillip. Nach der Alien-Eliminierung, gibt Phillip sterben Conrad eine Atomladung. Conrad findet bald das Tagebuch, das dass Phillip entdeckt hatte auch offenbart, dass „sie“ wollten ihre Rasse auszurotten. Phillip hatte den „Master Brain“ zu zerstören geplant, dass die Aliens kontrolliert, auf Kern des Planeten befindet, aber die „Hilfs Brain“, die den Planeten steuert sollten zuerst beschädigt werden. Conrad, sein Leben gegen zahlreiche Morph Kräfte zu riskieren, verwaltet die Aufgaben zu erledigen. Als er an einer bestimmten Stelle ankommt, hört er Phillip Stimme, ihm zu sagen, dass eine Atomladung auf einem losen Plattform platziert werden soll und die Master-Gehirn zu aktivieren. Wenn er dies tut, weckt der Meister Gehirn, ein Zittern verursachen, die wiederum die Bombe setzt und fällt auf den Kern. Er läuft weg in den Hangar, wo Phillip Raumschiff gelandet ist. Er fährt schnell die Atmosphäre des Planeten, bevor sie detoniert.

Wegen des Mangels an Navigations Bahn nach Hause innerhalb der Galaxie zurückkehren, legt er sich Suspended Animation , während sein Schiff für 50 Jahre in den Raum treibt, auf die Ereignisse im Vorfeld Fade to Black .

Entwicklung und Veröffentlichung

Die PC – Version hat eine verlängerte Einführungssequenz und mehr kleinere Cutscenes als der Amiga – Version, wie bei Abholung Elemente. In der Amiga – Version kann der Anwender diese Szenen zu sehen , indem ihnen die (wenn auch mit einigen Sekunden Verzögerung jedes Mal , wenn die Animationen Last) oder durch das Spiel vollständig von der Festplatte zu spielen. Die Amiga – Version hatte auch eine Option auf die Aktion zu vergrößern ,wenn Conrad Feuer eröffnet. Wegen Kritik an der Optik, wurde sie von allen anderen Versionen entfernt, obwohl die Möglichkeit , das Spiel in blieb in der PC – Version gezoomt zu spielen. Die Nachricht , die Conrad in der Endung schreibt auch andere in dieser Pressemitteilung. [3]

Das Spiel wurde ursprünglich auf freigegeben 3,5 „Diskette für MS-DOS . Die Re-Release auf CD-ROM für die Sega CD (später auf den angepassten CD-ROM PC , 3DO und CD-i ) vorge Saniert vorgerendert filmischen FMVsmit akustischen Dialog und Ton. die Sega CD – Version hat auch Spracharbeit für Gameplay und CD für jede Ebene Spuren , die zu den anderen CD-ROM – Konvertierungen nicht durchgeführt wurden. der Jaguar – Port den Titel – Bildschirm hat , dass diese Versionen haben, aber die Musik ist anders und das Spiel hält die ursprünglichen Cutscenes, alle CG Titelbild ist , dass es von den CD – Veröffentlichungen hat.

In der Ausgabe # 118 von Retro Gamer , sagte Paul Cussiet das Magazin , dass „die beste Version ist für mich die Mega Drive – Version. Das Spiel wurde für diese Plattform geschaffen. „, Im Gegensatz zu dem, was viele geglaubt hatte , bevor dieser Artikel veröffentlicht wurde.

In Nordamerika, die Genesis , Super NES und Sega CD vorgestellten Versionen ein Marvel Comics Comic im Handbuch , um die ursprüngliche Geschichte zu erklären. Die PAL – Versionen des Mega Drive und Super NES Versionen (es gab keine Mega – CD – Version in der PAL – Region) , um den Comic weggelassen und stattdessen eine Text Prolog vorgestellt. Das Super NES Port hatte einige kleinere Zensur wegen Nintendo ’s Content -Richtlinien zu der Zeit. Änderungen enthalten New Washington Bar zu einem Café und Tod Turm wird umbenannt Cyber – Turm , während die feindlichen Mutanten (die in anderen Versionen natürliche Hautfarben hatten) grün neugeeinfärbt wurden.

Ein Zwei-Track – CD – Soundtrack wurde mit Musik von dem Spiel inspiriert freigegeben, aber nicht direkt von ihm. [4]

Empfang

Rezeption
Bewertung Noten
Veröffentlichung Ergebnis
EGM 8.25 / 10 (SNES) [9]
7.5 / 10 (SCD) [10]
MegaTech 94% [5]
Mega 94% [6]
Nächste Generation 3/5 Sternen(SCD) [7]
4/5 Sternen (MAC) [8]
[Symbol] Dieser Abschnitt ist Erweiterung . Sie durch helfen können , das Hinzufügen , um es .(September 2012)

Computer Gaming World genehmigt von Flashback ‚ s „hervorragend rotoscoped Grafiken“, „flüssige Bewegung“, und Soundkarte Audio. Während die peinliche Schnittstellekritisieren undVerwendung von Punkten speichern , schloss das Magazindass es „ein ausgezeichnetes Spiel, das ein Gefühl der Realität wirklich schafft“. [11] Electronic Gaming Monthly die SNESVersion gelobt füreine verbesserte Grafik und Musik über die GenesisVersion . Sie bemerktendass Rückblick wird manchmal schleppend, behält aber das Interesse der Spieler durch seine überzeugende Handlung undEinbeziehung Rätsel. [9] MegaTech Magazin eingeräumtdassobwohl es „fünf großen Ebenen“, um das Spiel Finishing nicht sehr lange. [ 5]Nintendo Power lobte die Grafik, Story und Animation es „fast filmischen“ und stellt gleichzeitig fest forderndass das SpielKontrolle übernimmt „etwas gewöhnungsbedürftig.“ [12]

Electronic Gaming Monthly kommentiert , dass die Sega CD – Version „praktisch identisch“ mit der Genesis – Version ist, aber das Flashback ist nach wie vor ein wesentlicher Kauf für diejenigen , die nicht bereits eine andere Version besitzen. [10] GamePro , dagegen argumentiert , dass die überarbeitet Cutscenes „sehen so toll , dass auch Spieler , die bereits dieses Spiel auf einer anderen Plattform abgeschlossen haben , werden sie spielen wollen wieder nur alle neuen CD Aufnahmen zu sehen.“ Sie lobten auch die Zugabe von einer CD-Qualität Soundtrack und Stimmen. [13] Ein Gutachter für Next Generation anerkannt ,dass die Sega CD Version erhebliche Verbesserungen macht, machte aber geltend , dass sie alle Standard – Cartridge-to-Sega CD Erweiterungen sind , die keine Auswirkungen haben auf das Gameplay. Allerdings lobte erRückblick selbst für seine Grafiken, Animationen und „teuflisch knifflige Rätsel“, und sagte , dass , obwohl das Spiel oberflächlich ähnelt eine andere Welt und Herz des Alien , ist es „in einer Klasse für sich , das übertrifft sie leicht.“ [ 7] die Überprüfung der Jaguar – Version, GamePro stellte fest , dass es sich lediglich ein gerader Anschluss ohne Erweiterungen Vorteil der Hardware zu nehmen, aber dass „das Spiel ist nicht weniger erfreulich“ , als wenn es wurde zum ersten Mal veröffentlicht Konsolen über einem Jahr zum Spiel vor. [14]

Die Überprüfung der Macintosh – Version in der nächsten Generation , applaudierte ein Kritiker der Animation des Spiels, Storysequenzen, Handlung, Level – Design und Langlebigkeit. [8]

Rückblick wurde in den aufgeführten Guinness World Records als das meistverkaufte Französisch – Spiel aller Zeiten. [15] Die Mega Drive – Version wurde ein Bestseller. [16]

1994 Mega platziert das Spiel auf Platz acht in der Liste der Top – Mega Drive – Spiele aller Zeiten. [17] Im Februar 2011 Wirtualna Polska rangiert es als 17. beste Amiga – Spiel [18] und die polnische Ausgabe von CHIP rangiert es als zehntes besten Amiga – Spiel. [19] im Jahr 2004 Leser von Retro Gamer abgestimmt Rückblick als die 65. Top-Retro – Spiel. [20]

Vermächtnis

Eine Fortsetzung mit dem Titel Fade to Black wurde durch produziert Delphine Software International im Jahr 1995 für den PC und PlayStation als 3D – Spiel. Ein drittes Spiel in der Serie, Rückblick Legenden , war in derEntwicklung sowohl von Delphine Software International und Adeline Software International für eine im Jahr 2003 veröffentlichte geplant, wurde aber abgebrochen , wenn das Unternehmen in Konkurs ging und die Operationen am Ende des Jahres 2002.

Zu Beginn des Jahres 2013, ein Spiel mit dem Titel Rückblick Origins wurde gemunkelt , in der Entwicklung zu sein, mit der Französisch Webseite Gameblog besagt , dass 300.000 € der Finanzierung Regierung zu Cuisset die gewährt worden war VectorCell im Jahr 2011 [21] [22] Am 11. April 2013 ein Remake von Flashback wurde mit einem offenbaren Anhänger angekündigt. [21]

Verwandte Software

REminiscence , ein Spiel – Engine Erholung wurde von Gregory Montoir (cyx) erstellt. Der Motor ist verfügbar für Amiga OS4 , Dreamcast , GP2X , iPhone , Linux , Microsoft Windows , Mac OS X , Maemo , MorphOS , Nintendo DS , Wii , Palm OS , PlayStation 2 , PlayStation Portable , Sega Saturn und Windows CE . Es gibt auch eine für die Xbox 360 von MagicSeb. [23] Ein Port für Symbian und Maemo 5 von Ronen K zur Verfügung steht. [24] [25]

OnEscapee wurde ursprünglich als eine entwickelte Amiga CD – Titel, und als PC Freeware veröffentlicht seit wurde. Das Spiel enthält viele Ähnlichkeiten mit der beide Rückblick Spielstil und Konzept.

Referenzen

  1. ^ Yoon, Andrew (11. April 2013). „Flashback“ neu erfunden „für 20. Jahrestag, kommt für PS3 und Xbox 360“ . Shack Nachrichten .Abgerufen 9 Juli, Jahr 2016 . Veröffentlicht in 1992, ist das Spiel ein Jump’n’Run – Klassiker, ein früher Vorläufer des Metroidvania Genre.
  2. ^ Retro Gamer Magazin # 118
  3. ^ Hier ist die Geschichte, soweit ich weiß. Meine aktuelle Position ist unbekannt. Ich kann die Galaxie nicht finden inich mich auf einem meiner vielen Sterne-Karten. Ohne Startpunkt kann ich nicht einmal eine Rückkehr Flugbahnberechnendamit ich zu einem Leben der ziellos Driften zum Scheitern verurteiltsein scheinen …
  4. ^ Verlorene Rückblick Soundtrack bei Binary Bonsai
  5. ^ ein b MegaTech Rating, EMAP , Heft 22, Seite 99, Oktober 1993
  6. ^ MegaKritik, Ausgabe 9, Seite 53, Juni 1993
  7. ^ ein b . „Natürlich“ Next Generation . Stellen Sie sich vor Medien (4): 93. April 1995.
  8. ^ ein b . „Flashback“ Next Generation . Stellen Sie sich vor Medien (6): 109. Juni 1995.
  9. ^ ein b „Bewertungs Besatzung: Flashback“. Electronic Gaming Monthly .Sendai Publishing (56): 34. März 1994.
  10. ^ ein b „Bewertungs Besatzung: Flashback“. Electronic Gaming Monthly .Sendai Publishing (65): 44. Dezember 1994.
  11. ^ Pyron, Dave (Oktober 1993). „Flash Forward Flashback“ . Computer Gaming World . pp. 60, 62 . Abgerufen 25 März Jahr 2016 .
  12. ^ „Now Playing“. Nintendo Power . Nintendo of America Inc. 56 : 103. Januar 1994.
  13. ^ „ProReview: Flashback“. GamePro . IDG (66): 58. Januar 1995.
  14. ^ „ProReview: Flashback“. GamePro . IDG (69): 92. April 1995.
  15. ^ „The Making of … Flashback“. Rand . Future Publishing: 104-107.
  16. ^ Official Gallup UK Mega DriveVerkaufscharts, August 1993 inveröffentlichten Mega Ausgabe 11
  17. ^ MegaMagazin Ausgabe 26, Seite 74,Maverick Magazine, November 1994
  18. ^ „17. Rückblick -. 30 najlepszych gier na Amigę“ [17. Rückblende. – 30 besten Spiele für den Amiga] (in Polnisch). Wirtualna Polska . 19. Februar 2011 . Abgerufen 16 September Jahr 2014 .
  19. ^ (Polnisch)Michał Wierzbicki,dziesięć najlepszych gier na Amigę, Chip.pl, 23.02.2010
  20. ^ Retro Gamer8, Seite 67.
  21. ^ ein b . Martin, Liam (22. Januar 2013) “ ‚ Flashback‘ HD – Remake“ in Arbeit „als neue Bildoberflächen“ . Digital Spion . Abgerufen 25 Januar,2013 .
  22. ^ “ ‚ Flashback‘ Remake vorgeschlagen wie Bild und Finanzierung entstehen“ . Hindustan Times . 23. Januar 2013 . Abgerufen 25 Januar,2013 .
  23. ^ REminiscence Homepage
  24. ^ SymbianPort
  25. ^ Maemo 5Port

By Source, Fair use, Link

Ähnliche Spiele