Linley Dungeon Crawl

Linley ist Dungeon Crawl (oder nur Dungeon Crawl oder Crawl ) ist ein roguelike Spielcomputer ursprünglich programmiert von Linley Henzell in 1995 , underste am 2. Oktober für die Öffentlichkeit freigegeben, 1997. [1] Dungeon Crawl Stone Soup , ein Zweig der Dungeon Crawl derzeit inEntwicklung, ist eine der beliebtesten Rogue-Like heute gespielt wird. Das ursprüngliche Spiel wurdeRahmen eines schrulligen Lizenz basiert auf lizenziert Bison ’s Lizenz und der NetHack Lizenz ; [2] Stone Soup hat jeden letzten Mitwirkenden kontaktiert und neu lizenziert zu GPLv2 + .

Übersicht

Crawl beginnt mit der Spieler die Wahl eines von über zwanzig Rennen: verschiedene Arten von Elfen , Zwerge , Menschen , Oger , tengu , Zentauren , merfolk und andere Fantasiewesen. Rassenauswahl setzt Basisattribute, zukünftige Fähigkeit Fortschritt und die physikalischen Eigenschaften wie Bewegung, Widerstände und spezielle Fähigkeiten.

Vorbehaltlich der Rassen Ausschlüsse, wählt der Spieler als nächstes eine Zeichenklasse aus mehr als zwanzig Auswahl. Klassen gehören die traditionellen Rollen der Kämpfer , Zauberer und Dieb sowie Spezialrollen, darunterMönche , Berserker , Attentäter , Kreuzfahrer und Elementarzauberkundigen. Wanderers eine atypische Option darstellen und eine zufällige Fähigkeiten erhalten. Zusammen Klasse und Rasse Basisausrüstung und Geschicklichkeitstraining bestimmen, obwohl Zeichen später Geschick jedes im Spiel zu erwerben versuchen. [3]

Die Crawl Skill – System deckt viele Fähigkeiten, einschließlich der Fähigkeit , sich frei zu bewegen in Rüstung oder leise, montieren effektive Angriffe mit verschiedenen Kategorien von Waffen ( Stangenwaffen , lange oder kurzeKlingen, Keulen , Äxte und Stäbe ), Master Zauber aus verschiedenen magischen Hochschulen ( die Elemente, Nekromantie , Beschwörungen, Verzauberungen, Beschwörung, etc.), nutzen magische Artefakte und zu Gottheiten beten. Ausbildung erfolgt durch Wiederholung von qualifikationsbezogenen Aktionen ( zum Beispiel mit einem langen Schwert ein Monster treffen trainiert langen Klingen und Kampffähigkeiten), aus einem Pool mit Erfahrung nachgefüllt , wenn der Spieler Monster besiegt.

John Harris, in seinem „@Play“ [3] Spalte besagt , dass die Erfahrung Pool – System „vermeidet geschickt die vielen Probleme einer Skill-Entwicklungssystem“, vor allem die Notwendigkeit , lobte den Verlauf des Spiels zu bewegen durch weiter zu verbessern die Fähigkeiten eines PC. Im gleichen Artikel heißt es John Harris , dass diese Erfahrung System „ist wahrscheinlich das beste Skill – System noch in jedem roguelike gesehen; es einen Anspruch auf als einer der besten in jeder CRPG machen könnte.“

Religion innerhalb Crawl ist ein zentrales Spielmechanik. Seine vielfältigen Götterpantheon Charakter Konformität zu bestimmten Verhaltensregeln belohnen. Trog, der Berserker Gott erwartet von Zaubern Abstinenz und bietet Hilfe in der Schlacht, während Sif Muna häufig spell im Austausch für magische Unterstützung und Geschenke von Zauberbücher erwartet. Einige Götter Kampagne gegen das Böse , zu dem ein Gott des Todes , die in willkürlicher Tötung schwelgt, während andere unvorhersehbare Gegenstände der Verehrung erweisen. Xom, ein Beispiel für die letztere, Spielzeug mit Anhängern, Strafen meting und Geschenke auf unergründlichen Launen Duschen. [4]

Das Ziel der Crawl ist die „Kugel von Zot“ tief in einem versteckten sich zu erholen Dungeon – Komplex. Um dieses Ziel zu erreichen, Zeichen müssen verschiedene Kerker Zweige, wie die Ork – Mines oder The Lair of Beasts, besuchen die oft verzweigen weiter in zusätzliche Bereiche, wie der Elfen Hallen oder Sumpf, und erhalten mindestens drei „Runes of Zot“ mit dem Zugriff auf die Kugel zu gewinnen. Fünfzehn verschiedene Runen können in einem bestimmten Spiel erhalten werden, und alle von ihnen zu erhalten , ist im Allgemeinen eine zusätzliche Leistung betrachtet. Während alle möglichen 654 Rassen / Klassen – Kombinationen auf den Online – Servern gewonnen wurden, wurden nur 186 von ihnen waren heute online als All-Rune Sieg gespielt (Stand : 2010-08-24). Dungeon Karten in Crawl bestehen bleiben, wie in NetHack .

Typische Dungeon Crawl – Bildschirm

 Edia the Stabber
 ∙∙ High Elf
 ∙∙∙ #### HP: 5/16
 #∙∙[ ##g∙∙ ## Magic: 2/2
 #∙∙∙∙ ∙∙∙ ∙∙# AC: 2 (0)
 ##∙∙∙∙####∙##∙[# EV: 11
 #∙∙∙∙∙∙#∙∙<∙∙∙∙# Str: 11
 #∙∙∙∙∙∙#∙∙>∙∙∙#### Int: 13
 #∙∙∙∙<∙∙∙@∙∙∙%∙# Dex: 16
 #####∙∙∙∙##### # Gold: 131
 #∙∙#∙∙∙∙ Experience: 2/16 (2)
 #∙##∙## Level 2 of the Dungeon
 #∙ ∙∙# # a) +0 elf short sword
 ###### Encumbered

Versionen

Die letzten offiziellen Versionen von Linley Dungeon Crawl waren 4.0.0 Beta 26, vom 24. März 2003 und einem späteren Alpha – Release, Version 4.1.0, vom Juli 2005. [5]

Version 400b26e070t, eine populäre letzte Gemeinschafts Release umfasst die 2003-2004 Patches (Darshan Shaligram) und aktualisiert das Spiel auf die Standardkachelausführung (M. Itakura, Denzi, Alex Korol, Nullpodoh).

Das Spiel wurde auf den portiert Nintendo DS als DSCrawl .

Referenzen

  1. ^ Erster Beitrag über neue Release bei groups.google.com
  2. ^ http://www.dungeoncrawl.org/?dl
  3. ^ zu:ein b „GameSetWatch – Säule: @Play: Crawlapalooza, Teil 1: Skills & Fortschritt“ . Abgerufen 2010-05-06 .
  4. ^ Gott – CrawlWiki “ . Abgerufen 2009.05.06 .
  5. ^ Linley Dungeon Crawl – News “ . Abgerufen 2009-01-23 .

Ähnliche Spiele