FreeCol

FreeCol ist ein 4X – Videospiel , ein Klon von Sid Meiers Colonization . Veröffentlicht unter der GNU General Public License , FreeCol ist kostenlos und Open – Source -Software .

FreeCol ist vor allem in programmiert Java und sollte daher sein , plattformunabhängig . In der Praxis ist es bekannt , auf denen sie laufen Linux und Windows – sowie Mac OS X (mit einigen Einschränkungen). Im Februar 2007 war es SourceForge.net ist Projekt des Monats. [1]

Während treu zu bleiben dem Original in Bezug auf die Mechanik und das Gameplay, FreeCol Sport eine neue Reihe von neu gestalteten Grafiken. Darüber hinaus sind neben den klassischen Colonization Regeln, eine zusätzliche Regelsatz verfügt , die Ideen enthält , die es nicht in die finale Version von Meier Spiel gemacht hat, fordert von den Fans und originelle Konzepte wie neue europäische Spieler mit neuen nationalen Boni.

Gameplay

In FreeCol führt der Spieler die Kolonie einer europäischen Macht von der Ankunft am Ufer der Neuen Welt in die Zukunft, eine von zwei möglichen Siegbedingungen zuerreichen: entweder der Unabhängigkeit , indem er erklärt Unabhängigkeit und anschließend die geschickt königlichen Expeditionskorps zu besiegen oder durch die Kolonien aller konkurrierenden europäischen Mächte durch das Jahr zu besiegen 1600. um ihre Unabhängigkeit zu erklären erlaubt sein, mindestens 50% der Kolonisten des Spielers Unabhängigkeit unterstützen muss. Dies wird erreicht, indem die Freiheit Glocken erreicht; 200 Freiheit Glocken drehen ein Kolonist sich von einem royalistischen in ein Rebell zu sein. Um die königliche Streitmacht der Spieler zu besiegen muss stark genug Armee seines eigenen trainieren und zu bauen.

Ein weiterer wichtiger Faktor sind die zahlreichen Siedlungen der verschiedenen indianischen Nationen. Einheimische Siedlungen mit gehandelt werden , Gold zu gewinnen ,oder sie können für Schatz erobert werden. Einheimische Siedlungen kann auch der Spieler die Kolonisten lehren und sie in Fach drehen. Spezialisten sind nicht notwendig ,etwas, weil in FreeCol kann jede Einheit jede Aufgabe zugewiesen werden, sondern Spezialist sind deutlich produktiver , wenn sie in ihrem Handel zugeordnet. Die meisten Spezialisten können kostenlos für Gold in Europa oder kommen als Siedler ausgebildet werden, aber bestimmte Spezialist, nämlich der „expert Trapper“, „Master Baumwollpflanzer“, „Master Tabakpflanzer“ und „Master Zuckerpflanzer“ kann nur bei bestimmten einheimischen Siedlungen geschult werden.

FreeCol beginnt im Jahr 1492 mit zwei Kolonisten auf einer Karavelle auf dem Ozean zur Verfügung der Spieler. Der Spieler ist auf den Proxy des Königs und soll die Karavelle an das Ufer zu führen und eine Kolonie in der gefundenen neuen Welt aus mehreren Siedlungen besteht. Der Spieler erhält zusätzliche Kolonisten von Lebensmittelerzeugung – alle 200 Lebensmittel – Einheiten eine neue Einheit, eine „freie Kolonist“ in der produzierenden Siedlung erscheint, durch die Einwanderung aus Europa, von den Eingeborenen Umwandlung und durch die Erfassung unbewaffnet Einheiten der europäischen Kolonien im Wettbewerb.

Der Spieler kann mit dem Handel Europa mit verschiedenen natürlichen Ressourcen , die in produziert werden Siedlungen mit oder aus dem Handel erworben Eingeborenen .In jeder Siedlung kann der Spieler bauen auch Industriegebäude bis zu den Rohstoffen in verarbeiteten Waren umwandeln, die mehr in Europa zu verkaufen, einen erheblichen wirtschaftlichen Fortschritt bieten.

Referenzen

  1. ^ SourceForge.net: Projekt des Monats

By FreeCol Developers – Transfer from http://en.wikipedia.org/wiki/Image:FreeCol0_5_2_mapboard.jpg, GPL, Link

Ähnliche Spiele