Diamant Trust of London

Diamant Trust of London ist ein rundenbasiertes Strategiespiel- Videospiel von Jason Rohrer , mit Musik von Tom Bailey. Im Anschlusseine Crowdfunding – Kampagne auf Kickstarterdas Spiel wurde veröffentlicht indiePub und freigegeben für den Nintendo DS am 28. August 2012. Das Spiel wurde in der platziert public domain und gehostet wird Source . [1]

Inspiriert von deutscher Art Brettspielen , Diamant Trust of London zwischen zwei Spielern gespielt, die jeweils eine Steuerung Diamanthandelsgesellschaft. Das Spiel wird im Jahr 2000, vor der Umsetzung des eingestellten Schema Kimberley Process Certification die zur Eindämmung der Blutdiamantenhandel, und das Ziel des Spielers ist es Diamanten aus zu extrahieren Angola über die neun Windungen , die ein Spiel umfassen. Um die meisten Diamanten und Gewinn zu extrahieren, greifen die Spieler auf eine Kombination vonBestechung und Betrug .

Zuerst im Jahr 2009 aufgeschlagen, Diamant Trust of London ging durch einen langwierigen Entwicklungsprozess durchlaufen zwei Verlage und nehmen mehr als drei Jahren auf den Markt kommen. Zur Erhöhung Kapital für die Herstellung des Spiels startete Rohrer eine Kickstarter – Kampagne, wo es das erste erfolgreiche Crowdfunded Nintendo DS Spiel wurde.[2] Die Kritiker hatten Vorbehalte gegen die Höhe der angebotenen Inhalte und die Benutzeroberfläche des Spiels, aber waren dankbar für die psychologischen Gameplay und die erforschten Themen.

Gameplay

Spieler steuern eine von zwei Diamanthandelsgesellschaften: der gleichnamigen Diamant Trust of London oder einem ungenannten Antwerpen -basierte Wettbewerber. Das Spiel wird im Jahr 2000 festgelegt , und das Ziel ist , Diamanten aus zu extrahieren Angola , bevor die Zertifizierung desKimberley – Prozesses in Kraft gesetzt wird. [3] Der Gewinner ist derjenige , nach neun Runden das Spiel mit den meisten Diamanten beendet. In jeder Runde entscheiden Spieler , wo ihre drei Agenten zu senden. Sie können bis zu sechs verschiedene angolanischen Regionen geschickt werden Diamanten zu extrahieren, oder erinnert sich an das Hauptquartier der Spieler extrahiert Diamanten zu deponieren. Spieler treffen Entscheidungen im Verborgenen, und beide Sätze von Entscheidungen auf dem Spielbrett gelöst gleichzeitig . [3] [4]

Die Teilnehmer müssen entscheiden , wie viel jedes Mittel zu zahlen, und wie viel die lokalen Führer in dieser Region zu zahlen. Wenn es konkurrierende Angebote für die gleiche Führung in einer bestimmten Region sind, erhält das höchste Angebot alle , die Diamanten in der Region in einem All-Pay Auktion . Konkurrierende Mittel können werden bestochen Insider – Informationen in Bezug auf die Konkurrenz Entscheidungen zu offenbaren. Erschwerend kommt weiter der UN – Inspektor, der zwischen den Regionen in jeder Runde zufällig bewegt. Der Inspektor blockiert alle Diamantenförderung aus der Region , in der er anwesend und kann Diamanten von Agenten innerhalb dieser Region zu konfiszieren. Wie andere Agenten jedoch kann der Prüfer in Regionen eines Spielers Wahl bestochen und gerichtet werden. [3] [4]

Im Einzelspieler – Modus, konkurriert der Spieler gegen einen KI – Gegner auf verschiedenen verfügbaren Schwierigkeitsstufen . Multiplayer Gameplay Unterstützung beinhaltet DS -Download – Spiel , eine ganze Gruppe von Spielern , so dass nur von einer zu spielen Spielkarte . [4]

Entwicklung

Jason Rohrer wurde von deutscher Art Brettspielen inspirierte eine zu bauen rundenbasiertes Strategiespiel. Er wollte die einzigartigen Qualitäten zu nutzen , die ein Videospiel zu einem Brettspiel bringen könnte, und so konzentrierte sich auf ihre Fähigkeit , verschiedene Ansichten des Board an jeden Spieler zu liefern. Er wollte ein Spiel zu schaffen , die „Wissensketten“ erforscht, bei denen der Spieler sein Wissen nicht nur bewusst sein müssen und die Bewegungen auf dem Brett, sondern auch , wie viel davon hat , um den Gegner ausgesetzt worden ist . [5] Im März 2009, er wurde vom Verleger eingeladen Majesco eine Idee für ein Nintendo DS Spiel zu werfen, und diese halten Mechanik im Auge, er warf ein Spiel namens Deception . In Deception würde zwei Spieler eine Hälfte eines Ehepaares, mit dem Ziel , spielen so viel schädliche Beweise für ihre Ehegatten Untreuen als Munition für eine bevorstehende Scheidung Fall zu sammeln. Majesco lehnte dieses Konzept als „zu sensibel ein Thema für die DS – Markt“ zu sein. [5] [6]

Rohrer übertragen später die Themen der Täuschung auf einen Rahmen um Industriespionage und der Blutdiamantenhandel. Obwohl nicht besonders besorgt über Blutdiamanten und vorsichtig das Spiel als fingerwedelnd Bewegung wahrgenommen zu werden, fühlte er sich, dass die Einstellung würde einen „Extrapep die zwielichtige Mechanik des Spiels“ geben. [6]Statt ein offener Protest des Seins gegen die Blutdiamantenhandel, würde das Spiel die Psychologie der Branche durch seine Spielmechanik erforschen die Spieler verursacht nach einem Spiel auf ihre Entscheidungen in ihm gemacht zu reflektieren. [5] [7] Majesco diese greenlit, und im Juli 2009 ein Verlags Vertrag unterzeichnet. Rohrer begann die Arbeit an Diamant Trust of London als Stift und Papier – Prototyp , den Entwurf zu ausbügeln vor , um Code zu begehen. Im Dezember war das Spiel in einem voll spielbaren Zustand, nur den Soundtrack und Tutorial fehlt. Majesco, entschied sich jedoch, von einem physischen zurückzuweichen Patrone Release und schob stattdessen für eine DSiWare Download – Version. Rohrer nicht einverstanden, zu glauben , dass die kleinere DSiWare Markt des Spiels Publikum begrenzen würde; Majesco, auf der anderen Seite, war nicht bereit , auf die Herstellung von Patronen ohne stark zu investieren vorbestellenZahlen. Das Unternehmen hat das Spiel zur Verfügung zu Gamestop vorbestellen Interesse zu messen, die besagt , dass 3000 Vorbestellungen für eine Patrone Release erforderlich wäre. Diamant Vertrauen erzeugt nur 23 Vorbestellungen, und im Jahr 2010 wurde die Majesco Vereinbarung beendet. [6 ] [8]

Dieses Foto von Tom Bailey und Jason Rohrer prominent auf der hinteren Abdeckung, eine ungewöhnliche Bewegung für Videospielverpackungen, eher an sein Album Art . [9]
Bailey ersten musikalischen Skizzen zusammengesetzt für die Schleifen als Leitfaden zu handeln er für das Spiel der Musik Generation Motor hatte zu schaffen. [10]

Ohne einen Verleger für Diamant Trust of London , zog Rohrer auf andere Projekte wie Innerhalb eines Sternenhimmels und Schlaf ist Tod . Er nahm auch an der Arbeit an Gun, ein Videospiele – Beratungsunternehmen, und dort nahm er Kontakt mit Mark Seremet, CEO von Zoo Publishing. Zoo war interessiert bei der Verfolgung Diamant Trust of London als begrenzten physischen Release auf ihre indiePub Label, und so arbeiten , auf das Spiel wieder aufgenommen. [6] des Spiels Soundtrack zu liefern, näherte sich Rohrer seinen Freund und ehemaligen Bandkollegen Tom Bailey. Dies war das erste Mal , dass Rohrer mit anderen auf seine Spiele zusammengearbeitet hatte. Er nannte diese Zusammenarbeit als Beitrag zur „Wiederherstellung [seine] kreativen Impuls“ für das Projekt. [8] [11] genau jedes Mal zu hören Um zu vermeiden , die gleiche Musik das Spiel gespielt wird, Rohrer entwickelt eine Musik – Generation – Engine , die Bailey arrangieren würde komponierten Schleifen auf das Spiel der prozedural abhängig Zustand . Wenn der Deckel des Nintendo DS mit Kopfhörer angeschlossen ist geschlossen, während das Spiel noch läuft, wird es als eine zufällige Musikgenerator handeln. Rohrer vorheriges Projekt, im Inneren eines Sterns gefüllt Himmel , benutzt hatte , völlig Computermusik erzeugt , aber er fühlte , dass die thematischen Anforderungen der Diamant Trust of London erforderlich Bailey handwerklich Kompositionen und Musikalität. [12]

Im Juli 2011 hatte Rohrer eine vorgelegten Beta – Version des Spiels für Nintendo Genehmigung vor . [13] Dies wurde mit dem nachgegangen Master – Version im Oktober. Ein Problem , während des Genehmigungsprozesses angehoben wurde Rohrer Wunsch Bailey auf das Spiel berichten gutzuschreiben, die Nintendo abgelehnt. Er hat um dies offiziell das Spiel Benennung Jason Rohrer mit Musik von Tom Bailey: Diamant Trust of London . Im Mai 2012 war das Spiel für die Fertigung bereit. [6] [14] Aufgrund sich verändernder Marktbedingungen war Zoo Publishing nicht mehr in der Lage , die Herstellung von Patronen angesichts der großen Bestellung von mindestens 6.000 Einheiten zu leisten , die Nintendo erforderlich ist , und so, Rohrer wandte sich an die Crowdfunding – Plattform Kickstarter . [6]

Rohrer startete die Kickstarter – Kampagne am 9. Mai 2012 suchen 78.715 $ zu erhöhen; die Kampagne geschlossen am 26. Mai 2012 nach 90.118 $ von 1305 Unterstützern zu erhöhen. Dies erlaubt Fertigung zu gehen, und Diamant – Trust of London wurde die erste erfolgreiche Crowdfunded Nintendo DS – Spiel. [2] [15] Bis Mitte Juli die 6000 Patronen waren von Nintendo in Japan hergestellt worden sind , und im August, sie kamen um Rohrer Zuhause in Kalifornien. [16] [17] Als er die Patronen persönlich Verpackung war, erlaubte es ihm eine besondere unterzeichnet und limitierte Auflage von 1000 Exemplaren nummeriert freizugeben, mit Geheimnis Boni gebündelt. Das Spiel wurde am 28. August veröffentlicht 2012, und da die Kunden ihre Kopien erhalten, sie zeigten die Inhalte der Limited Edition. Jason Cipriano bei MTV Multiplayer erhielt neben seiner limitierten Auflage, Briefmarken und eine Münze aus Ländern im Spiel vorgestellten , und vier tatsächlichen Diamanten. [6] [18] [19]

Empfang

Diamant Trust of London erhielt wenige Bewertungen, und sie waren in der Regel gemischt. Kritiker haben das Gameplay, fand aber , dass das Spiel einen menschlichen Gegner , die für sie zu glänzen, mit dem Element Single-Player nur als Übungsmodus wirkt. [20] [23] [24] Nintendo Gamer gefunden , das Spiel „knifflige „, verglich seinen Zyklus von Täuschungen und Doppel-Täuschungen auf die Ouroboros . [22] GamesTM genossen die Erfahrung von“ versucht , einen Freund „auszutricksen und zu täuschen, aber das Erreichen Sieg über ständig über die Kontrolle des UN – Inspektor gefunden. [21] Paste lobte die Unterstützung für DS – Download – Play – Funktionalität , wie großzügig und beschrieben Spiele von Diamant Trust of London als „fabulous Gaumen Reinigungsmittel“ zwischen Brettspiel – Sessions. Sie beobachteten auch , dass während dieser Spiele, viel der Persönlichkeit des Spielers durch die Bewegungen ausdrücken würden sie gemacht. [23]

Kommentar zu einer Vorschau zu bauen, Nintendo World Report hervorgehoben die Musik des Spiels, beschreibt es als „wunderbar eklektische Mischung“ und „einem sich ständig verändernden Umgebungssoundscape“. [25] MTV Multiplayer , während der Suche nach der Musik „ein wenig fehl am Platz“ , fand es immer noch „sehr gut“, und glaubte , dass dieSpieler finden würden sich “ die Zone zu verlassen, die Musik genießen , ohne es zu merken“ , wie sie für ihre nächsten Zug wartete. [24]

GamesTM das Gefühl , dass das Spiel nicht genügend Inhalt eines Vollpreis Verkaufsversion zu rechtfertigen hatte, mehr statt auf eine preiswerte App geeignet ist. Die Veröffentlichung beschrieben Diamant Trust of London als „eine fantastische iOS – Strategie – Spiel. Auf dem DS.“ [21] In ähnlicher Weise Nintendo Gamer nannte es ein „lohnt sich, wenn unwesentliche Spiel“. [22] Die Benutzeroberfläche als verwirrend durch beschrieben wurde Nintendo Gamer , und während Rand fühlte , dass die Schnittstelle „einfach auf den Punkt der Roheit“ war, ist es auch „undurchsichtig und unübersichtlich, ein recht komplexes Spiel zu machen scheinen noch mehr“ sein könnte. [20] [22]Rand festgestellt , dass , wenn die Spieler können über diese Fragen bekommen, gibt es „eine akute psychologische Spiel gespielt zu werden“. [20]

Molleindustria namens Diamant Trust of London als eine ihrer Top – Spiele des Jahres 2012, als Rohrer „most elegant gestaltete Spiel to date“ zu beschreiben. Sie hob hervor , wie es das Blut Diamantenhandel kritisiert von Spielmechanik mit , dass „die Welt aus der zynischen, freistehende Perspektive der Gegenwart Homo oeconomicus „, und nicht durch den Spieler belehren. [26] Paste wiederholte diese Gedanken, die besagt , dass das Spiel angeboten „keine offenkundigen Urteile“ auf den Diamantenhandel, hatte aber Mechanik , die es als „eine, und vielleicht ermutigt sogar erfordert Untaten“ malen. Nachdenken über den unwahrscheinlichen Reise des Spiels in ein physisches Produkt zu werden, Paste erklärte Diamant Trust of London „ein Erfolg im Design nicht nur, sondern auch einer der Schöpfung“ zu sein. [23]

Referenzen

  1. ^ Jason Rohrer (2011-10-17). „HC – Software“ . Source .Abgerufen 2013.05.22 .
  2. ^ ein b . Megan Farokhmanesh (2012-08-31) “ ‚ Diamant Trust of London‘ jetzt auch für Nintendo DS“ . The Verge . Abgerufen2013.05.01 .
  3. ^ ein b c . Michael Thomsen (2011-10-21) „Hypocrisy ist ein Vergnügen , in Diamond Trust of London“ . IGN . Abgerufen2012.10.16 .
  4. ^ ein b c Jason Rohrer . (2012) „Diamant Trust of London Manual“(PDF) . Abgerufen 2013.03.25 .
  5. ^ ein b c . Leigh Alexander (2010-03-13) „GDC: Jason Rohrer Talks Diamant – Trust“ Wissen Chains ‚ “ . Gamasutra .Abgerufen 2012.10.18 .
  6. ^ ein b c d e f g . Chris Plante (2012.08.14) „Rohrer Blutdiamanten: Drei Jahre, zwei Verlage und eine Garage voller Spiele“ . The Verge . Abgerufen 2012.10.16 .
  7. ^ Chris Dahlen (2010-03-13). „AVC auf der GDC ’10: Ein Interview mit Kunst-Spiel Schöpfer Jason Rohrer“ . Der AV -Club . Abgerufen 2013.05.02 .
  8. ^ ein b . Leigh Alexander (2011-06-03) „Interview: Die komplizierte Reise von Rohrer Diamond Trust“ . Gamasutra .Abgerufen 2012.10.21 .
  9. ^ Jason Johnson (2012.10.06). „Catching mit Jason Rohrer up“ . Einfügen . Abgerufen 2012.10.16 .
  10. ^ Jason Rohrer (2011-07-25). „Diamant Vertrauen Musik Sample“ . Diamant Trust of London . Abgerufen 2013.05.03 .
  11. ^ Jason Rohrer (2011-07-04). „Musik Recruit: Tom Bailey“ .Diamant Trust of London . Abgerufen 2012.10.21 .
  12. ^ Jason Rohrer (2011-09-09). „Demo des Music Engine“ .Diamant Trust of London . Abgerufen 2012.10.21 .
  13. ^ Jason Rohrer (2011-07-18). „Beta Geschrieben in QA“ .Diamant Trust of London . Abgerufen 2013.03.26 .
  14. ^ Jason Rohrer (2012-05-01). „ENDLICH genehmigt von Nintendo“ . Diamant Trust of London . Abgerufen 2013.03.26 .
  15. ^ Jason Rohrer (2012-05-26). „Diamant Trust of London“ .Kickstarter . Abgerufen 2013.03.26 .
  16. ^ Jason Rohrer (2012-07-14). „Herstellung Progress“ .Kickstarter : Diamant Trust of London . Abgerufen 2013.03.26 .
  17. ^ Jason Rohrer (2012-08-07). „126 Cartons geliefert Today“ .Kickstarter : Diamant Trust of London . Abgerufen 2013.03.26 .
  18. ^ Jason Rohrer (2012-08-28). „Alle Pakete sind weg“ .Kickstarter : Diamant Trust of London . Abgerufen 2012.10.16 .
  19. ^ Jason Cipriano (2012-08-29). „Was steckt in der ‚Diamond Trust of London‘ Limited Edition? Warum Diamanten Of Course“ . MTV Multiplayer . Abgerufen 2012.10.16 .
  20. ^ ein b c d „Diamant Trust of London Bewertung“ . Rand . 2011-12-08 . Abgerufen 2012.10.16 .
  21. ^ ein b c . «Diamond Trust of London Bewertung“ GamesTM(128): 106. November 2012.
  22. ^ ein b c d Craig Owens (Januar 2012). „Diamant Trust of London Bewertung“. Nintendo Gamer (71): 115.
  23. ^ ein b c d . Gus Mastrapa (2012.09.21) „Diamant Trust of London Bewertung“ . Einfügen . Abgerufen 2012.10.16 .
  24. ^ ein b Jason Cipriano (2012.09.06). “ ‚ Diamant Trust of London‘ Review – Putting ein Brettspiel in der Tasche“ . MTV Multiplayer . Abgerufen 2013.03.26 .
  25. ^ Carmine „Cai“ M. Red (2012-05-21). „Impressions: Diamant Trust of London“ . Nintendo World Report . Abgerufen2012.10.20 .
  26. ^ Paolo Pedercini (2012.12.29). „Molleindustria Top – Spiele des Jahres 2012“ . Molleindustria . Abgerufen 2013.05.01 .

By Jason Rohrer – Cropped from the original at http://hcsoftware.hg.sourceforge.net/hgweb/hcsoftware/DiamondTrust/file/cc6e8b2a237b/press/kickstarter/DiamondTrust_Box.png, Public Domain, Link

Ähnliche Spiele