Crossfire (1992 – Videospiel)

Crossfire ist eine freie und Open – Source – Cross-Plattform – Multiplayer – Online – Rollenspiel – Videospiel . Crossfire verfügteine Kachel basierte Grafiksystem mit einer pseudo-isometrischen Perspektive. Alle Inhalte werden unter der Lizenz GNU GPL . Der Client und Server wird in laufen Microsoft Windows , Mac OS X , Linux , IRIX , und eine Reihe von anderen Plattformen.

Entwicklung

Crossfire Entwicklungsgeschichte begann Mitte 1992. [1] Es begann ursprünglich als Gauntlet Klon [2] entwickelt von Frank Tore Johansen an der Universität Oslo in Norwegen . [3]Nach einer Namensänderung im selben Jahr und kurze Hosting – Zeit an der University of California, Berkeley (Jul-1999 Jan-2001), befindet sich das Projekt nun auf Source [4] , wo die Entwicklung geht weiter.

Crossfire begann mit nur einem Indoor-Karte und dann auf 4 erhöht Indoor-Karten mit One-Way-Portale von Level 1 bis Level 4. Auf der letzten Ebene Clearing, gab es nichts mehr für den Spieler zu tun. Spells wurden magische Kugel (der erste Zauber), Feuerball, magische Rakete, brennende Hände und Blitzbolzen begrenzt. Später, als Zwei-Wege-Portale implementiert wurden, Entwicklung und Content-Beitrag stark erweitert.

Crossfire ist seit umfassen mehr als 150 Monster gewachsen, etwa 3000 Karten zu erkunden, ein ausgeklügeltes Magie-System, 13 Rennen, 15 Charakterklassen, ein System von Fähigkeiten, und viele Artefakte und Schätze.

Gameplay

Eine beliebige Anzahl von Spielern können auf den öffentlichen Servern verbinden und spielen, zu finden und das Benutzen von Gegenständen und kämpfen Monster. Sie können in der gleichen Welt kooperieren oder konkurrieren, die sowohl statische als auch zufällig generierte Inhalte enthält. Es ist ein Client und Server-basiertes Spiel mit der Möglichkeit, über das Internet, in einem lokalen Netzwerk Einstellung gespielt werden, oder auf einem einzelnen Computer-Setup.

Crossfire ist in einer mittelalterlichen Fantasy-Welt. Die Spieler können alle 13 Rennen von Drachen (Feuer Schlüpflinge) wählen sowie die mehr durchschnittliche Mensch und Elf zu Quetzalcoatl. Sie können auch als eine von 15 Klassen oder Berufe spielen, die zu einem Krieger zu einem Mönch aus Alchimist reichen. Das Spiel verfügt über ein umfassendes Skill-System, die Erfahrungspunkte zu jeder Fähigkeit Attribute anstelle der Charakter allgemeinen Erfahrungspunkte zu verdienen.

Sobald der Charakter – Erstellung Prozess abgeschlossen ist, geben die Spieler die Spielwelt und holen aus den beiden Ausgangs Städte, Scorn oder Navar. Obwohl es viele Quests sind, lehnt sich das Spiel in Richtung Hack and Slash mit anderen Spielern auf Abenteuer. Die Spielwelt ist recht groß, so dass Exploration eine Schlüsselspielmechanik.

Einfluss auf andere Online – Spiele

Crossfire wurde als die Basis einer Reihe von kommerziellen und freien verwendet MMORPGs , wie Wyvern , ein Java – Rewrite, [5] Graal Königreiche , die ihren Code und Inhalt geschlossen, [6] und Daimonin , die nur den Server – Code verwendet , aber Funktionen eine isometrische Ansicht und eine andere Projektphilosophie konzentriert sich auf einen einzigen Hauptserver. [7] Deliantra [8] eine andere Gabel des Crossfire Projektes ist es , mit dem Ziel in erster Linie die Qualität des Codes und Spielinhalte zu verbessern.

Referenzen

  • Crossfire vorge in Linux Journal Game Fokus 1999
  1. ^ Crossfire v0.8 angekündigthttps://groups.google.com/group/rec.games.programmer/msg/b2cf6e4b1d4d9d88?dmode=source
  2. ^ ftp://ftp.ifi.uio.no/pub/crossfire/historic
  3. ^ Re: CF: den Beginn des Kreuzfeuer
  4. ^ [CF-Devel] Sourcedateifreigabemitteilung: Client-linux-rpm
  5. ^ Steve Yegge (Rhialto), wie Crossfire beeinflusst Wyvern
  6. ^ Anerkennung Graal Britannien die Aufnahme von CrossfireCode
  7. ^ Michael Tönnies über Daimonin die Verbindung mit Crossfire
  8. ^ Deliantra Homepage

By Chris Ducat – Uploaded from Wikipedia, GPL, Link

Ähnliche Spiele